Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen bis 29.01.2018 (außer für Bilder)

Chronik

Von heute zurück bis 1914

Chronik

2016

Im Frühjahr 2016 erscheint erstmals das Magazin EMTB. Der Titel richtet sich speziell an die wachsende Zahl der E-Mountainbiker und erscheint ab 2017 zunächst dreimal jährlich.

Seit Mitte 2016 bündelt das Medienhaus Delius Klasing unter der Dachmarke DK Akademie das Expertenwissen seiner Redakteure, Autoren und Branchen-Partner mit dem Ziel, Wissen und Erfahrung in Seminaren und Workshops weiterzugeben. Das Portfolio der DK Akademie (www.dk-akademie.com) richtet sich zunächst an Wasser- und Radsportler. Bis Mitte 2017 sollen die Themenfelder Automobil und Outdoor-Sport sukzessive das Angebot des neuen Geschäftsbereiches ergänzen.

Die Zeitschrift YACHT richtet erstmals im Juni 2016 eine Veranstaltung speziell für Langfahrt-interessierte Segler in Rostock-Warnemünde aus. Auf der »YACHT Bluewater« (www.yacht-bluewater.de) erfahren Teilnehmer alles Wissenswerte über die Planung und Durchführung eines langen Hochsee-Törns. Zahlreiche hochkarätige Experten und erfahrene Blauwassersegler halten im Kongresszentrum, auf dem Hafengelände und an den Stegen der Marina Vorträge und geben in Praxis-Workshops ihr Wissen weiter.

Mit der Oktober-Ausgabe von GUTE FAHRT erweitert das traditionsreiche Automobilmagazin das Themenspektrum um die tschechische Automobilmarke Skoda.

2015

Im Januar geht die GUTE FAHRT-App an den Start.

Mit https://bikewelt.de, http://tour-welt.de und http://surf-welt.com hat Delius Klasing drei Vorteilswelten exklusiv für Abonnenten von BIKE, TOUR und SURF ins Leben gerufen.

Im Februar erscheint zum ersten Mal eine Marktübersicht für E-Biker im Zeitschriftenhandel: E-BIKE – der Katalog.

Die Stiftung Buchkunst prämiert das Delius Klasing-Buch So frühstückt die Welt als eines der 25 schönsten deutschen Bücher des Jahres 2015. Die renommierte Auszeichnung Die schönsten deutschen Bücher geht auf das Jahr 1929 zurück und ist damit einer der ersten Wettbewerbe der Buchbranche.

Das MODELL MAGAZIN aus dem Alba-Verlag wird in das führende Fachmagazin für Auto-Miniaturen MODELL FAHRZEUG aus dem Delius Klasing Verlag integriert, das in diesem Jahr auf 25 Jahre Magazin-Geschichte zurück blickt.

BOOTE EXCLUSIV ist eine Lizenzkooperation mit dem spanischen Verlag La Factoria Nautica eingegangen. Zur Monaco Yacht Show im September ist die erste spanische Ausgabe des Superyachten-Magazins vom Stapel gelaufen. BARCOS EXCLUSIVOS erscheint zweimal im Jahr.

Mit einem 16-seitigen Special in der Septemberausgabe von GUTE FAHRT feiert die Zeitschrift für VW und Audi-Fans ihren 65. Geburtstag.

Delius Klasing gibt auf der Eurobike 2015 bekannt, im nächsten Jahr ein neues, eigenständiges Magazin für E-Mountainbiker auf den Markt zu bringen: EMTB kommt im Frühjahr 2016 mit zwei Ausgaben. Chefredakteur ist Josh Welz.

2014

Mit der Februar-Ausgabe feiert das Mountainbike-Magazin BIKE sein 25-jähriges Bestehen.

TOUR INTERNATIONAL, die englischsprachige Digitalausgabe von TOUR, geht an den Start.

Im März gehen YACHT und Dominion Marine Media, zu der die Online-Portale boats.com und yachtworld.com gehören, eine Kooperation ein. Dadurch entsteht das reichweitenstärkste maritime Offertenangebot im deutschsprachigen Internet.

Im Juli feiert die YACHT mit einem opulenten Sonderheft ihren 110. Geburtstag.

Die Reparaturhandbuch-Reihe So wird’s gemacht von Rüdiger Etzold blickt auf 40 erfolgreiche Jahre zurück. Der erste Band erschien im Oktober 1974 zum VW Passat der ersten Generation.

Im Oktober bringt Delius Klasing das Bergsport-Magazin ALLMOUNTAIN komplett überarbeitet und neu ausgerichtet an den Kiosk. Herausgeber ist jetzt der renommierte und erfolgreiche Kletter-Profi Stefan Glowacz. Den Chefredakteursposten hat Jürg Buschor inne.

2013

Auf der FLAGSHIP NIGHT, dem gemeinsamen Branchentreff der weltgrößten Wassersportmesse BOOT Düsseldorf und des Delius Klasing Verlags, wird erstmals der SEAMASTER-Award verliehen. Der französische Ausnahmesegler Loïck Peyron wird für seine herausragenden Leistungen im Segelsport als erster Wassersportler mit dieser neuen Auszeichnung geehrt.

Die Magazine BIKE und FREERIDE sind seit Beginn des Jahres auf allen digitalen Endgeräten verfügbar.

Das erste Buch von Delius Klasing erscheint auf Chinesisch: Faszination klassische Yachten von Nico Krauss.

Delius Klasing startet im Mai mit SUP ein eigenständiges Magazin für Fans der neuen Trendsportart Stand-up-Paddling.

Seit August ist auch YACHT auf allen digitalen Endgeräten erhältlich.

Im November 2013 tritt Ludwig Delius, Sohn von Verleger Konrad Delius, als Manager Digital in das Familienunternehmen ein.

2012

Delius Klasing startet in ein neues Verlagsjahrhundert. Das Programm umfasst aktuell etwa 1000 lieferbare Buchtitel, Kalender und Software-Produkte. 14 Zeitschriften sowie diverse Sonderhefte aus allen Themenfeldern des Verlages bilden das Magazin-Portfolio, das durch umfangreiche Online-Aktivitäten abgerundet wird. Mit acht eigenen Events bietet Delius Klasing Veranstaltungen für Rennradfahrer, Mountainbiker und Surfer, speziell abgestimmt auf die Verlags-Zielgruppen.

Im März startet das FREERIDE-Magazin mit einer eigenen App.

Im Mai feiern das BOOTE Frauenfahrtraining und im September das BIKE Women Camp ihre Event-Premieren.

TOUR blickt in seiner Oktoberausgabe auf 35 Jahre Magazin-Historie zurück.

2011

Solo mit Pink Lady – Mit 16 die Welt erobert von Jessica Watson.

Zeitschrift ALL MOUNTAIN, das große Bergsport- und Outdoor Magazin, erscheint ab sofort unter dem Dach von Delius Klasing.

Mit PORSCHE KLASSIK launcht Delius Klasing ein Magazin für die Liebhaber klassischer Sportwagen aus Zuffenhausen.

Darüber hinaus etabliert sich Delius Klasing als einer der ersten Special Interest Verlage in Deutschland auch am virtuellen Kiosk. Seit dem Spätsommer 2011 ist mit der BIKE App die erste ePaper-Ausgabe einer Zeitschrift aus dem Portfolio des Medienhauses im App-Store verfügbar. Weitere ePaper-Ausgaben der Delius Klasing-Magazine sind in Vorbereitung.

12. Oktober: Delius Klasing blickt auf ein Jahrhundert Verlagsgeschichte zurück.

2010

1. Event für die Freeride-Szene: Dakine FREERIDE Festival – Saalbach Hinterglemm. Zeitschrift VW CLASSIC gegründet, Magazin für historische Volkswagen

2009

100 Legenden der Bundesliga von Lötz/Coddou H. startet die Reihe erfolgreicher Fußballbücher der Neuzeit bei Delius Klasing.

2005

Zeitschrift FREERIDE, das Szenemagazin für die jungen Wilden des Mountainbikens, erscheint erstmals. Übernahme des DSV-Verlags.

2002

Allein gegen den Wind – Nonstop in 343 Tagen um die Welt von Wilfried Erdmann wird im Januar auf der weltgrößten Wassersportmesse BOOT in Düsseldorf präsentiert. Ein Buch, das Segelgeschichte geschrieben hat und bis heute zu den Bestsellern des Verlages zählt.

2001

1. Auflage des Bestsellers Traumtouren Transalp von Ulrich Stanciu (verkaufte Menge bis heute: 60.000 Exemplare).

1999

Unter dem Markenzeichen Edition Delius etabliert der Verlag eine Reihe wertvoller, großformatiger Bildbände, gewidmet den schönen Dingen des Lebens.

1997

Europas führendes Rennradmagazin TOUR ergänzt das Zeitschriften-Sortiment und rundet das gesamte Fahrradprogramm ab.

1995

Kooperation mit dem Ehepaar Naglschmid – die Geburtsstunde der Edition Naglschmid mit dem Thema Tauchen & Schnorcheln.

1994

Edition Moby Dick kommt unter das Dach von Delius Klasing. Der 1980 gegründete Kieler Verlag stärkt das Fahrradprogramm des Unternehmens.

1993

Mit dem: 1. BIKE Festival Garda Trentino – Riva startet Delius Klasing seine Event-Aktivitäten.

1990

Das erste Fahrrad-Buch erscheint bei Delius Klasing: Alles übers Mountain Bike von Ulrich Stanciu bildet den Grundstein für eine tragende Säule des Verlagsportfolios. Im Wendejahr bringt Delius Klasing den ersten Führer für die ostdeutschen Gewässer heraus: Binnengewässer zwischen Elbe und Oder von Bodo Müller/Jürgen Straßburger.

1989

BIKE, Europas größtes Mountainbike-Magazin, rollt erstmals an den Kiosk.

1988

Fusion mit dem Hamburger Verlag EDITION MARITIM.

1986

 

1983

Auf Initiative des Verlages entwickelt Bobby Schenk den ersten Yacht-Navigationscomputer.

1977

Gründung der Zeitschrift SURF – bis heute das größte Surfmagazin Europas.

1975

Das Buch Komm, wir segeln um die Welt von Beate Kammler wird veröffentlicht. Mit dem Band erscheint erstmals in der Verlagsgeschichte eine Neuerscheinung in der SPIEGEL-Bestsellerliste.

1974

Die Reihe So wird`s gemacht von Hans-Rüdiger Etzold wird ins Leben gerufen. Im Jahr 2011 erscheint der 150. Band der erfolgreichen Autoreparaturbuch-Reihe, die bis heute in zahlreiche Sprachen übersetzt wird.

1972

Ein erster Schritt zur Internationalisierung erfolgt mit der Gründung der Verlagsgesellschaft United Nautical Publishers, UNP. Die drei auf Wassersport spezialisierten Verlage Nautical Publishing Company (Großbritannien), Unieboek (Niederlande) und Delius Klasing schließen sich zu einer Kooperationsgemeinschaft maritimer Bücher zusammen. Später wird noch der Verlag Mursia (Italien) aufgenommen. Die Gesellschaft besteht bis 1997. Bis heute unterhält Delius Klasing partnerschaftliche Beziehungen zu den führenden Special-Interest-Verlagen der Welt.

1968

Aufbau der neu konzipierten Reihe Kleine Yacht-Bücherei. Band 1 trägt den Titel Das kleine Sternenbuch (Autor: Walter Stein).

1966

Zeitschrift auto & boot (später boote) erscheint erstmals.

1963

Mit dem Lehrbuch Führerschein A für Segler von Heinz Overschmidt legt der Verlag den Grundstein für ein erfolgreiches Ausbildungsprogramm für Wasser-sportler. Wegen seines blauen Einbandes und des großen Erfolges wird das Buch auch Blaues Wunder genannt.

1960

Der Bestseller Segeln über sieben Meere von Eric Hiscock erscheint als erstes Buch in deutscher Übersetzung.

1959

Delius Klasing erwirbt die Rechte an den Werken des englischen Weltenbummlers Eric Hiscock.

1955

Ein ganzes Jahr Segeln! - Der Titel des ersten Bildkalenders bei Delius Klasing.

1950

Mit dem Magazin GUTE FAHRT startet Konrad-Wilhelm Delius ein maß-geschneidertes Blatt für den Volkswagenfahrer. Der Erfolg dieser Zeitschrift schafft zugleich die Basis für die weitere Entwicklung des Unternehmens zu einem der führenden Verlage automobiler Medien in Europa.

1948

Die YACHT erscheint erstmals nach dem Krieg wieder - zunächst unter dem Titel SEGLER-NACHRICHTEN. Ab August 1949 wird das Magazin in YACHT-NACHRICHTEN umbenannt. Mit Beginn des Jahres 1950 nimmt das bis heute größte Segelmagazin Europas unter dem bewährten Schriftzug DIE YACHT wieder Fahrt auf. Die ersten Fußballbücher finden sich im Verlagsprogramm: Fußball-Jahrbuch 1948/49, Die blau-weißen Fußballknappen, Das Fußballtraining.

1946

Das Jahr des Neuanfangs: Bielefeld wird Hauptsitz des Verlages. Konrad-Wilhelm Delius, der Sohn von Verlagsgründer Konrad Delius, übernimmt 29-jährig das Ruder im Verlag – später sekundiert von seinen Brüdern Kurt und Hans-Heinrich.

1929

Die erste Auflage der Seemannschaft kommt auf den Markt, herausgegeben vom Deutschen Hochseesportverband Hansa e.V. - 10.000 unbeschädigte Exemplare bilden 1946 das Startkapital des Verlages.

1926

Die Yacht-Bibliothek umfasst zehn lieferbare Titel. FAHRRAD- UND KRAFTFAHRZEUG-ZEITSCHRIFT (FKZ) erscheint erstmals.

1923

Übernahme der Zeitschrift DIE YACHT.

1914

Buchveröffentlichung und zugleich Beginn der Reihe Klasings Auto-Bücher.

Zuletzt angesehen