Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen bis 24.12.2018 (außer für Bilder)
„Als wir drin sind im Atoll, empfängt uns das grünste Grün, das hellste Türkis und das blaueste Blau – Wasserfarben zum Niederknien.“ Was Weltumseglerin Mareike Guhr da beschreibt, ist nur einer der atemberaubenden Momente ihrer Reise. Eine Reise, die über viereinhalb Jahre ging, mit einem Boot, das sie sich geliehen hatte, als eine der wenigen Frauen, die eigenständig die Welt umsegelt haben...
Alle Menschen navigieren – schon von Kindesbein an. Navigation ist die Wissenschaft, einen Kurs oder eine Route zu planen, diesen zu überprüfen und falls notwendig, Korrekturen auf dem Weg zum Ziel vorzunehmen. Als Kind entspricht unsere erste Reise natürlich einer reinen Sichtnavigation, beispielsweise zu einem Spielzeug. Dabei berücksichtigen wir durchaus schon, welche Hindernisse wir „umschiffen“ müssen oder welche die schnellste oder sicherste Route zum Ziel ist. Bei der Ausbildung zum Sportbootführerschein See und zum Sportküstenschifferschein (SKS) spielen die Koppel- und die terrestrische Navigation eine zentrale Rolle...
Zum 1. Oktober 2018 treten diverse Änderungen im Funkwesen in Kraft. Diese betreffen nicht nur das Binnenschifffahrtsfunkzeugnis (UBI) sondern auch die Seefunkzeugnisse SRC und LRC. Im Fragenkatalog wurden im Wesentlichen Begrifflichkeiten aktualisiert. Zudem gibt es im Bereich der Praxisprüfung bei den Funkzeugnissen zum Teil erhebliche Änderungen. Mehr dazu erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag.
Aktuell sind sie wieder Thema in allen Nachrichten: Blaualgen. Jens Müller vom Institut für Ostseeforschung Warnemünde hat sich in diesem Sommer auf die Reise gemacht und untersucht die Ursache der Blaualgen vor der schwedischen Küste. Die Bloomsail Expedition soll die Ursachen der jährlich auftretenden massenhaften Vermehrung der Blaualgen herausfinden, die die sogenannten Todeszonen im Meer wachsen lässt...
Die Sommerzeit ist gerade für Familien die schönste Zeit des Jahres. Besonders, wenn diese auf dem Wasser verbracht wird. Das richtige Buch führt Kinder dabei spielerisch an den Wassersport heran, liefert Eltern wichtige Informationen und ist eine gute Hilfe vor kommenden Lernstunden im Boot. Wir haben Ihnen eine Auswahl abwechslungsreicher Lektüren für Kinder und Familien zusammengestellt! Gemeinsame Familienzeit auf dem Wasser ist ein Geschenk. Genießen Sie zügiges Vorankommen unter Segeln – vielleicht können Sie sogar ein anderes Boot überholen. Erfreuen Sie sich an strahlenden Kindergesichtern bei der ersten Fahrt als „Kapitän“ im Beiboot. Teilen Sie die Begeisterung beim Buddeln im Schlick neben dem im Watt trockengefallenen Schiff. Wer Kinder im
Bootsurlaub nicht überfordert, sondern mit kleinen, verantwortungsvollen Aufgaben – vom Ruder gehen über Fender aufhängen bis zum Festmacherleine werfen – betraut, kann den Nachwuchs vielleicht mit der eigenen Leidenschaft für den Wassersport anstecken...
Im vergangenen Jahr ist die Ausgabe 2017 des Handbuches Binnenschifffahrtsfunk – Allgemeiner Teil veröffentlicht worden. Es tritt am 1. Juni 2018 in Kraft und löst die vorherige Ausgabe aus dem Jahre 2014 ab. Im Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitssprechfunkverkehr wird nicht mehr von „Schiffsfunkstellen“ oder „Hier ist“ sondern von „All Stations“ und „this is“ gesprochen. Auch wird im Binnenfunk das Rufzeichen wieder proaktiv genannt. Ein neuer Fragenkatalog für das Binnenfunkzeugnis (UBI) und für die Seefunkzeugnisse (SRC und LRC) sollten diese und andre Änderungen berücksichtigen. Die Änderungen sollen bereits im September in Kraft treten.
Im Mai 2017 ist die neue Sportbootführerscheinverordnung in Kraft getreten. Beim Lernen mit Delius Klasing Lehrmaterialien ändert sich für Sie dabei nichts - alle Bücher wurden aktualisiert sodass alle Produkte, die Sie im Delius Klasing Online-Shop kaufen können, auf dem aktuellsten Stand sind.
Wann kann ich auch ohne Bootsführerschein ein Boot fahren? Was muss ich dazu beachten? Ab wann benötige ich einen Führerschein und wie komme ich am besten zum Schein? Auf dieser Seite geben wir Ihnen eine Übersicht rund um das Thema Führerscheinfreiheit beim Bootfahren.
Warum es sich lohnt, sich auch als Anfänger mit Einhand-Techniken zu beschäftigen und wie Sie einhand die wichtigsten Hafenmanöver bewältigen, erkläre Buchautor Duncan Wells in diesem Artikel.
Dieser Artikel erklärt Ihnen die Grundlagen erfolgreicher Hafenmanöver und gibt Ihnen Beispiele für das Anlegen mit dem Motorboot.
35 streng geheime Trainingstricks von einem Rennrad-Enthusiasten - die Ihre Mitfahrer auf jeden Fall zum Schmunzeln bringen werden!