Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (außer Bilder). Alle Infos

Volles Rohr (PDF)

Technik: Verlängerungen

Detailansicht Seite 1
Detailansicht Seite 2
2,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt., keine Versandkosten

Für SURF-Abonnenten kostenfrei nach Login. Mehr Infos

Als Sofortdownload verfügbar

Inhalt
Nix passt“ lautete 1996 die surf- Schlagzeile zum Thema, als noch ungezählte verschiedene Verbin- dungssysteme zwischen Mastfuß und Ver- längerung auf dem Markt waren. Das hat sich zum Glück geändert. Der „North-Zapfen“ etablierte sich als Standard in Europa und lässt so beinahe beliebig Mastfüße und Ver- längerungen kombinieren. Daneben konnte sich das Quick Release mit zwei Druckknöpfen – seit etwa fünf Jahren weitgehend nach den Abmessungen des Windsurfing-Hawaii- Systems vereinheitlicht – vor allem auf dem amerikanischen Markt durchsetzen. Vor allem Wavesurfer halten Quick Releases häufig für stabiler, theoretisch ist die Verbindung bei harten Beanspruchungen tatsächlich überlegen. In der Praxis überleben sorgfältig montierte Mastfüße mit Zapfen aber auch hohe Beanspruchungen locker (werden seit Jahren ohne Ausfälle bei allen surf-Tests verwendet) und lassen sich leichter bedienen. Fast einmütig raten Experten von North Sails und Neil Pryde allerdings zu se- rienmäßig verklebten Mastfüßen mit Metall- scheibe unter dem Zapfen. Damit sei man auch bei Zapfen auf der sicheren Seite.

Einmal gekauft haben Sie über Ihre Download-Bibliothek in Ihrem Kundenkonto jederzeit Zugriff auf dieses PDF.

Produktdetails

Ein Produkt von:

  • Dateigröße: 1.0 MB
  • Seiten: 5
  • Format: PDF
  • Artikel aus: SURF 10 / 2002
  • Kopierschutz: kein Kopierschutz
Schreiben Sie die erste Bewertung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Mastverlängerungen
Verfügbar
Hüfttrapeze
Hüfttrapeze
1,99 €
Verfügbar
RDM-Verlängerungen
Verfügbar
Zuletzt angesehen