Vergleich: Audi A2 Benziner gegen Diesel (PDF)

Leichte Wahl

Vergleich: Audi A2 Benziner gegen Diesel
1,50 €

Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten

Für GUTE FAHRT-Abonnenten kostenfrei nach Login. Mehr Infos

Als Sofortdownload verfügbar

Inhalt
Mit dem Erscheinen des Dreizylinder-TDI offeriert Audi beim A2 eine interessante, aber auch um knapp 3000 Mark teurere Diesel-Alternative zum bewährten Vierzylinder-Benziner. Beiden gemeint sind 1,4 LiterHubraum und 75 PS sowie die High-Tech-Karosserie aus Aluminium. Wer bietet mehr? Unser Vergleich zeigt unterm Strich ein Ergebnis, das man zunächst so nicht erwartet hätte. Die Überraschung ist perfekt. Im Direktvergleich der beiden 75 PS-A2 muss sich der TDI seinem Bruder aus dem Benziner-Lager geschlagen geben. Und das nicht nur aufgrund der für ihn ungünstigen Gesamtrechnung, die es im Normalfall einfach nicht möglich macht, die höheren Kosten allein über den Verbrauch wieder wettzumachen. Denn erst ab 33 000 Kilometer pro Jahr fährt der TDI finanziell ins Plus. Auch bei den Fahrleistungen kann der schwerere Diesel nicht mithalten, die Elastizität ausgenommen. Am gravierendsten ist freilich, dass der Dreizylinder ungeahnt rauhe Töne anschlägt.

Einmal gekauft haben Sie über Ihre Download-Bibliothek in Ihrem Kundenkonto jederzeit Zugriff auf dieses PDF.

Produktdetails

Ein Produkt von:

  • Dateigröße: 1.1 MB
  • Seiten: 5
  • Format: PDF
  • Artikel aus: GUTE FAHRT 1 / 2001
  • Kopierschutz: kein Kopierschutz
Schreiben Sie die erste Bewertung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Zuletzt angesehen