Geschäftsleitung

Konrad Delius
Geboren am 1. Juli 1952 in Bad Rothenfelde

Porträt Konrad Delius

Nach seiner Ausbildung zum Verlagskaufmann in dem renommierten Hamburger Verlagshaus Hoffmann & Campe absolviert Konrad Delius ein Jura-Studium in der Hansestadt, bevor er 1982 als Mitglied der Geschäftsführung in den Delius Klasing Verlag eintritt. Seit 1989 führt der Sohn von Konrad-Wilhelm und Marianne Delius das traditionsreiche Medienunternehmen in vierter Generation.

Unter seiner Federführung entwickelt sich der Delius Klasing Verlag, der 2011 auf ein Jahrhundert Verlagsgeschichte zurückblicken konnte, zu einem der größten Special-Interest-Verlage Europas. Mit Geschick und Weitsicht gelingt es dem passionierten Segler und Mountainbiker, neue Zielgruppen zu erschließen, ohne die traditionellen Wurzeln des Verlages außer Acht zu lassen.

Die beliebtesten Freizeitinteressen der Deutschen sind aus publizistischer Sicht fest in der Hand des Bielefelder Unternehmens. Unter Konrad Delius konnten die Zeitschriftenmarken YACHT, BOOTE, BOOTE EXCLUSIV und SURF ihre Marktführerschaft weiter ausbauen. Mit der der Gründung von Europas erstem Mountainbike-Magazin BIKE im Jahr 1989 legte er den Grundstein für die Entwicklung zum europaweit führenden Radsportverlag unter dessen Signet neben BIKE die Fahrrad-Magazine TOUR, FREERIDE, MYBIKE und EMTB erscheinen. 

Im Automobil-Segment beeindruckt Delius Klasing durch seine außergewöhnliche Kompetenz beim Thema Volkswagen. GUTE FAHRT, VW CLASSIC und KÄFER REVUE bilden den gesamten Markt ab. Seit 2012 bringt Delius Klasing mit PORSCHE KLASSIK ein Magazin für die Liebhaber historischer Porsche-Fahrzeuge an den Kiosk. Die Welt der automobilen Miniaturen zeigt die Zeitschrift MODELL FAHRZEUG, die in diesem kleinen aber feinen Markt seit Jahren führend ist.

Die Interessen der unterschiedlichen Zielgruppen werden durch ein umfangreiches Buchprogramm ergänzt, das nicht zuletzt durch die „Edition Delius“, die Handschrift des Verlegers Delius deutlich werden lässt. Das Medienportfolio wird ergänzt durch mehr als 300 E-Books sowie zahlreiche Online- und App-Angebote. Für Konrad Delius steht der Ausbau des Digitalangebotes für die Zielgruppen seines Unternehmens ganz oben auf der Agenda.

Unter der Führung von Konrad Delius hat sich Delius Klasing auch als Veranstalter hochkarätiger Sport-Events einen Namen gemacht. Zudem ist sein Medienunternehmen seit Jahrzehnten als Corporate Publishing Dienstleister (www.dkcp.de) unter anderem für renommierte Partner aus der Automobil-Industrie publizistisch tätig.

Seit 2018 fungiert Konrad Delius zusätzlich als Geschäftsführer des im deutschsprachigen Raum führenden Fußballbuchverlag Die Werkstatt, der im gleichen Jahr von Delius Klasing übernommen worden ist.

Seine verlegerische Kompetenz und sein gesellschaftliches Engagement spiegeln sich in den verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten wider, die Konrad Delius ausübt. Er ist Mitglied im Rotary Club Bielefeld-Waldhof, Stellvertretender Vorsitzender des Förderkreises Kunsthalle Bielefeld e.V., Vorstandsmitglied im VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V.), Mitglied im Aufsichtsrat des Carl Hanser Verlages in München sowie Stellvertretender Vorsitzender der Hildegard Cornelsen Stiftung in Bielefeld.

Konrad Delius lebt in Bielefeld. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Zuletzt angesehen