Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (außer Bilder). Alle Infos

Artikel aus SURF 8 / 2007

Test: Freerideboards 140/150 (PDF)

1000 Euro-Frage

Detailansicht Seite 1
Detailansicht Seite 2
0,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt., keine Versandkosten

Für SURF-Abonnenten kostenfrei nach Login. Mehr Infos

Als Sofortdownload verfügbar

Inhalt
Große Freerider unter 1000 Euro sind der günstigste Einstieg in die sportliche Gleitliga – oft schon gleich nach dem Surfkurs. Haben am Ende robuste ASAVerbundbretter wie der Bic Techno oder leichte Carbon-Sandwichbretter wie der Hifly Free die Nase vorn? Auf den Speedsieger innerhalb dieser Gruppe hätte jedenfalls vor dem Test keiner gesetzt.
Produktdetails

Ein Produkt von:

  • Dateigröße: 1.4 MB
  • Seiten: 5
  • Format: PDF
  • Artikel aus: SURF 8 / 2007
Schreiben Sie die erste Bewertung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Test: Freerideboards 145
Verfügbar
Test: Freerideboards 150
Verfügbar
Freerideboards 130-146 Liter
Verfügbar
Freerideboards 135
Verfügbar
Freeridesegel 2005
Verfügbar
Masten
Masten
0,00 €
Verfügbar
Freerideboards 115 2006
Verfügbar
Günstige Freeridesegel 2006
Verfügbar
Freerideboards 130 2006
Verfügbar
Test: Freerideboards 120
Verfügbar
Test: Freerideboards 130
Verfügbar
Aufsteigerboards 2012
Verfügbar
Die besten Frühgleiter
Verfügbar
Test: Freemoveboards 90
Verfügbar
Test: Freemoveboards 115
Verfügbar
Test: Freerideboards 130
Verfügbar
Test: Freemovesegel
Verfügbar
Waveboards 85
Waveboards 85
0,00 €
Verfügbar
Test: Freerideboards 115
Verfügbar
Test: Freemoveboards 105
Verfügbar
Zuletzt angesehen