Verlängert: Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (gilt nicht für Bilder)

T870 (PDF)

Tboat attack

T870
Für YACHT-Abonnenten kostenfrei nach Login. Mehr Infos
3,00 €

Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar
Inhalt
Der erste Typ einer Palette erfolgreicher Sportboote will den deutschen Markt aufmischen Klaus Schneider ist ein besonderer Mensch. Er kann nämlich mit sich selbst telefonieren. Er erteilt sich Aufträge und gibt Termine vor, ob es sich nun um die Lieferung eines ganzen Bootes, eines Segel-Satzes oder nur eines Kohlefasermastes handelt. Schneider ist Chef und Angestellter in einer Person. Und der Motor in der Vermarktungsmaschinerie für Tboats, dessen Initiator und Chef er selbst ist. Seine Firma, Tboat Europe, hat Großes vor: Sie will die neuseeländischen Rüssel-Speedster nach Europa holen. Das aktuelle Vertriebsnetz ist bereits jetzt sehr feinmaschig. Das Boot, die erste europäische T870, scheint den Einsatz und Enthusiasmus der Tboat-Macher zu rechtfertigen: Bei leisester Brise gleitet der kraftvoll strakende, ganz in Kevlar-Sandwich laminierte Rumpf über den ruhigen spätherbstlichen Bodensee. Unter der Amwind- Segelfläche von 52,1 Quadratmetern am Kohlefaserrigg gehorcht die T870 sogar bei Fast-Flaute den kleinsten Steuerbefehlen ihrer ebenfalls aus Kohlefaser gewickelten Pinne.

Einmal gekauft haben Sie über Ihre Download-Bibliothek in Ihrem Kundenkonto jederzeit Zugriff auf dieses PDF.

Ein Produkt von:
  • Dateigröße: 0.2 MB
  • Seiten: 4
  • Format: PDF
  • Artikel aus: YACHT 7 / 2002
  • kein Kopierschutz
Kundenbewertungen - schreiben Sie die erste
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Zuletzt angesehen