Schwerwettersegeln

von

39,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar, lieferbar ab 8. Oktober 2018
Produktinformationen

Welche Taktik ist die beste, um orkanartige Stürme auf See heil zu überstehen? Wie bleibt das Boot bei schwerem Wetter manövrierfähig? Wie sollte die Yacht konstruiert und ausgerüstet sein, um Kentern bei heftigen Windstärken vorzubeugen?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert seit Jahrzehnten das bewährte Standardwerk Schwerwettersegeln von Peter Bruce. Der Autor sammelte während seiner Dienstzeit bei der Royal Navy ausgiebig Erfahrungen beim Segeln in schwerem Wetter. Zahlreiche Regattasiege, unter anderem beim Admiral’s Cup und beim berüchtigten Fastnet Race 1979, brachten ihm den Ruf ein, einer der weltbesten Skipper bei Sturmregatten zu sein.

Theorie und Praxis des Schwerwettersegelns

Der Theorie- und Technikteil des Buches erklärt das Verhalten von Segel- und Motoryachten sowie Festrumpfschlauchbooten, Einrumpf- und Mehrrumpfbooten in schwerer See und stellt die jeweils passende Schwerwettertaktik vor. Ausrüstungen wie Masten, Trysegel, See- und Treibanker werden hinsichtlich ihrer Eignung und ihres Einsatzes bei schwerem Wetter besprochen und neueste Erkenntnisse und Entwicklungen vorgestellt.

Der Praxisteil des umfassenden Standardwerks widmet sich der Frage, mit welchen Methoden sich starke und orkanartige Stürme sicher abwettern lassen. Dafür analysiert der Autor Berichte zu Schwerwettereignissen und gibt konkrete Tipps für die eigene Segelpraxis.

Wer sich auf einen Törn begibt, weiß nie, was ihn erwartet. Der Klassiker zum Thema Segeln in Extremsituationen bietet einen Erfahrungsschatz, von dem jeder Fahrtensegler profitieren kann!

Produktdetails
  • Verlag: Delius Klasing
  • Format: Gebunden mit Schutzumschlag
  • ISBN: 978-3-667-11329-0
  • Seiten: 376
  • Maße: 181 x 249 mm
  • Sonstiges: 41 Grafiken, 24 Karten, 8 Risse
Kundenbewertungen - schreiben Sie die erste
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
Zuletzt angesehen