Superyachtmagazin BOOTE EXCLUSIV wird 30

Am 4. Juli blickt BOOTE EXCLUSIV mit einer imposanten Jubiläumsausgabe, die zugleich die 135. Ausgabe seit der Gründung im Jahr 1988 ist, auf drei Jahrzehnte Super-Yachting zurück. Auf zwanzig Extra-Seiten berichtet die Redaktion um Chefredakteur Martin Hager, wie das Magazin in den vergangenen drei Dekaden zu einer weltweit anerkannten konstanten Mediengröße in einer rasant gewachsenen Branche geworden ist.
 
Marianne Nissen, Gründerin von BOOTE EXCLUSIV, betont in der Jubiläumsausgabe rückblickend: „Niemand konnte ahnen, wie groß die Superyachtbranche einmal werden würde.“ Ahnen konnte damals sicherlich auch noch niemand, dass nach 30 Jahren Magazin-Geschichte, 135 produzierten Ausgaben, 21.600 gedruckten Seiten, 3.500.000 verkauften Heften, 3.000 besuchten und nahezu 700 porträtierten Yachten noch lange kein Horizont in Sicht ist. Auf 20-Extra-Seiten lässt die Redaktion in ihrer Jubiläumsausgabe die Höhepunkte aus drei Jahrzehnten Megayacht-Historie noch einmal Revue passieren und sorgt mit Anekdoten langjähriger BOOTE EXCLUSIV-Begleiter für spannende und humorvolle Unterhaltung. Die Crew um Chefredakteur Martin Hager liefert damit einen exklusiven Einblick in die außer-gewöhnliche Welt der Superyachten und -reichen.

Hager, seit Anfang des Jahres auf der Brücke von BOOTE EXCLUSIV, hat dem Superyacht-magazin in den vergangenen Monaten eine modernere Optik verpasst und neue Rubriken eingeführt.

BOOTE EXCLUSIV ist sechsmal jährlich im Handel und Abonnement erhältlich. Die verkaufte Auflage beträgt 25.000 Exemplare. Neben der deutschen Ausgabe erscheint das englischsprachige Schwestermagazin BOAT EXCLUSIVE mit zwei Ausgaben pro Jahr für den internationalen Markt.

Das BOOTE EXCLUSIV-Jubiläumsheft (4/2018) ist ab 4. Juli zum Preis von 9,90 Euro im Zeitschriftenhandel oder unter www.delius-klasing.de zu haben. Weitere News aus der Welt der Superyachten gibt’s auf: www.boote-exclusiv.com.