Versandkostenfreie Lieferung ab 12€ deutschlandweit (außer Bilder). Alle Infos

Special Interest Verlagsgruppe Delius Klasing wird Teil der Mediengruppe KLAMBT

Delius Klasing wird Teil der Mediengruppe KLAMBT – Investitionsprogramm soll das volle Potenzial der attraktiven Zielgruppen von Delius Klasing erschließen – Verleger Konrad Delius wird Vorsitzender eines neu zu errichtenden Beirates.

Die Mediengruppe KLAMBT erwirbt 100 % der Anteile an der Delius Klasing GmbH und steigt damit in den Markt der Special Interest Publikationen ein. Ein geplantes Investitionsprogramm soll bestehende Printpublikationen stärken und digitale Entwicklungsmöglichkeiten fördern.

Delius Klasing ist eine auf Freizeitthemen fokussierte Special-Interest-Verlagsgruppe, die 1911 gegründet wurde und die in den Segmenten Automobil, Wassersport, Fahrrad und Fußball aktiv ist. Delius Klasing verlegt Zeitschriften und Bücher, betreibt Websites, bietet Corporate Publishing an und ist ein Ausrichter von Leuchtturm-Events in seinen Segmenten. Zu den bekanntesten Marken von Delius Klasing zählen u.a. „YACHT“, „BOOTE“ und „BIKE“. Events wie beispielsweise das größte Mountainbike Festival Europas zeigen das Potential der Marken und Zielgruppensegmente.

Delius Klasing beschäftigt an den Standorten Bielefeld, Hamburg und München über 200 Mitarbeiter*innen und erwirtschaftet einen Umsatz von rd. 40 Mio. Euro.

Die Mediengruppe KLAMBT ergänzt mit der Transaktion ihr Portfolio um traditionsreiche und gleichzeitig moderne Premium Marken. Sie erweitert damit außerdem ihre Geschäftsfelder um das Segment der Special-Interest Periodika und Bücher.

Der Anteilserwerb steht unter dem Vorbehalt der Freigabe der deutschen und österreichischen Kartellbehörden.

Lars und Kai Rose, Verleger Mediengruppe KLAMBT: „Wir freuen uns, der Delius Klasing GmbH, einem Haus mit starken Zeitschriften- und Online-Marken, Büchern, Events und Corporate-Publishing, eine neue Heimat geben zu können. Wir freuen uns, die professionellen Mitarbeitern*innern zu übernehmen und in den multimedialen Ausbau der Marken investieren zu können.

Wir sehen in der Übernahme eine große Chance, unser Portfolio noch diversifizierter und breiter aufstellen zu können und eine verlegerische Verpflichtung, diese traditionsreichen Marken als Multi-Channel-Plattformen auszubauen. Perspektivisch können wir uns sowohl weitere Investitionen in neue Produkte und Portale rund um die Markenwelten von Delius Klasing sowie Zukäufe in angrenzenden Märkten vorstellen.

Dabei setzen wir auf die weitere Zusammenarbeit mit Nils Oberschelp, dem neben Konrad Delius aktuellen Geschäftsführer von Delius Klasing, den wir aus früheren Joint-Venture-Unternehmungen bereits kennen, und der von uns nach Vollzug der Verträge zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen werden wird. Zum weiteren Geschäftsführer wird nach Vollzug Tim Ramms berufen.

Insbesondere freuen wir uns, dass uns Konrad Delius, den wir seit Jahren über die gemeinsame Verbandsarbeit im „Verband Deutscher Zeitschriftenverleger“, jetzt „Medienverband der Freien Presse“, sehr gut kennen- und schätzen gelernt haben, als Vorsitzender des neu zu gründenden Beirates mit seiner langjährigen Expertise als Familienunternehmer und Verleger auf dem Weg begleiten und beratend zur Seite stehen wird.

Konrad Delius, Verleger Delius Klasing: „Mit dieser Verbindung sichern wir langfristig die Zukunft von Delius Klasing. Insbesondere werden wir im Verbund mit KLAMBT von großer Investitionskraft, Expertise im Digitalgeschäft und bei M&A profitieren.

Ich werde mich im Herbst aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen, werde dem Unternehmen aber weiter erhalten bleiben – Lars und Kai Rose und ich haben verabredet, für das Unternehmen einen Beirat zu errichten, dem ich vorsitzen werde.

Die anstehenden Veränderungen sind für Delius Klasing beides: ein Signal der langfristigen Kontinuität für ein erfolgreiches Familienunternehmen und ein Signal des Aufbruchs in eine Zeit, in der wir am Markt mit noch mehr Schlagkraft auftreten können.“

Über die Mediengruppe KLAMBT:

Die Mediengruppe KLAMBT wurde 1843 gegründet und erreicht heute mit über 50 Zeitschriften sowie 10 redaktionellen Portalen monatlich ca. 10 Millionen Leserinnen und über 25 Millionen Unique User. Zum Unternehmen gehören Beteiligungen am Nationalvertrieb MZV sowie in den Bereichen Radio, Versicherungen, Presse Grosso, Corporate Publishing und Digital. KLAMBT investiert kontinuierlich in vielversprechende Start-Ups und hält aktuell ca. 20 Beteiligungen an digitalen Unternehmen.

Knapp 700 Mitarbeiter*innen arbeiten an den Standorten Hamburg, Berlin, Baden-Baden, Speyer und Nürnberg. Geführt wird das Unternehmen von den Verlegern Lars und Kai Rose. Die Mediengruppe KLAMBT feierte im Jahr 2018 ihr 175-jähriges Bestehen. Damit ist KLAMBT einer der ältesten, noch bestehenden Publikumszeitschriftenverlage Deutschlands.

Über Delius Klasing:

Delius Klasing zählt zu den führenden Special Interest-Verlagen Europas in den Märkten Wassersport, Radsport, Sport und Automobil. 1911 in Berlin gegründet, blickt man am heutigen Unternehmenssitz Bielefeld auf mehr als ein Jahrhundert Verlagsgeschichte zurück. Insgesamt beschäftigt der Verlag mehr als 200 Mitarbeiter*innen – davon 128 in Bielefeld - sowie in München und Hamburg.

18 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlages bilden das Magazin-Portfolio. Die YACHT als Europas größtes Wassersportmagazin führt die maritime Sparte an, flankiert durch die Objekte YACHT classic, SURF, BOOTE und BOOTE EXCLUSIV. Des Weiteren umfasst das Programm des Traditionsunternehmens etwa 1300 lieferbare Buchtitel, rund 40 Kalender, zahlreiche Software-Produkte und eine Vielzahl an Events. Jährlich kommen etwa 100 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden die Schwerpunkte der Novitäten, die durch ein umfangreiches Angebot an Outdoor-, Sport- und Radsport-Literatur abgerundet werden. Das Programm wird ergänzt durch mehr als 630 E-Books sowie zahlreiche Online- und App-Angebote.

Pressemitteilungen

Alle Pressemitteilungen und weitere Neuigkeiten finden Sie auf der Übersichtsseite der Presseabteilung.

Alle Meldungen