Hermann Bruns übernimmt Marketing- und Vertriebsleitung Buch bei Delius Klasing

Folkert Roggenkamp (51, rechts im Bild) verlässt auf eigenen Wunsch und in bestem gegenseitigen Einvernehmen den Delius Klasing Verlag, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Die Aufgaben als Marketing- und Vertriebsleiter des Buchverlages übernimmt interimistisch Hermann Bruns (61, links im Bild), der seine Tätigkeit für den Verlag bereits im Vorfeld der Leipziger Buchmesse aufnehmen wird. Delius Klasing präsentiert sich erstmals nach neun Jahren wieder mit einem eigenen Stand auf dem Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche.

Hermann Bruns lebt in Hamburg und war bis 2017 Vertriebsleiter beim Stark Verlag, nachdem er über 25 Jahre in verschiedenen Vertriebspositionen beim Ravensburger Spieleverlag tätig gewesen ist.

„Ich bedauere das Ausscheiden von Folkert Roggenkamp und bedanke mich bei ihm für die fünfjährige loyale und engagierte Zusammenarbeit“, so Verleger Konrad Delius.

Delius Klasing zählt zu den führenden Special Interest Verlagen Europas. Über 1.100 lieferbare gedruckte Titel und 500 E-Books zählen zum Programm des Buchverlages, das außerdem mehr als vierzig Kalender beinhaltet. Das gedruckte und digitale Zeitschriften-Portfolio von Delius Klasing umfasst insgesamt 17 regelmäßig erscheinende Special-Interest-Magazine sowie die entsprechenden Digital-Ausgaben und diverse Sonder- und Jahrespublikationen. Zudem veranstaltet das Unternehmen rund 30 eigene Events. An den Standorten Bielefeld, Hamburg, München und Stuttgart arbeiten 223 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Familienunternehmen, das in vierter Generation von Konrad Delius geführt wird.