GSC 2018: Internationale Konferenz im Rahmen der boot Düsseldorf

Mit der German Superyacht Conference (GSC) bietet das Magazin BOOTE EXCLUSIV aus dem Delius Klasing Verlag der internationalen Megayacht-Szene ein großes Forum auf deutschem Boden. Das erfolgreiche Konzept des renommierten Events führt seit 2012 die Branche jährlich zum Austausch zusammen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen hochkarätige Referenten-Vorträge rund um das Thema Superyachten. Im kommenden Jahr findet die GSC erneut in Zusammenarbeit mit der weltgrößten Wassersportmesse boot Düsseldorf statt. Am 24. Januar 2018 wird BOOTE EXCLUSIV-Chefredakteur Marcus Krall dazu Branchenteilnehmer aus dem In- und Ausland im Hotel Tulip Inn in Düsseldorf begrüßen.

„Die Nähe zur boot und die Zusammenarbeit mit der Messe macht für uns Sinn“, so GSC-Macher und BOOTE EXCLUSIV-Chefredakteur Marcus Krall. Und auch Petros Michelidakis, Director boot Düsseldorf, ist über den Synergieeffekt erfreut: „Damit wird der Superyachtbereich auf der boot Düsseldorf noch weiter gestärkt. Gerade für dieses Segment sehe ich in den kommenden Jahren ein großes Potenzial auf unserer Messe.“

Als Redner erwartet werden zur GSC 2018: Yachtdesigner André Hoek, der über das „Revival der J Class“ referieren wird. Über „Superyacht-Cruising abseits bekannter Routen“ wird Christoph Schaefer, Kapitän der Kamalaya, berichten. Die „Ära der Gigasegler“ steht bei Yachtdesigner Ken Freivokh im Mittelpunkt seines Vortrags. Prof. Dr. Carlos Jahn, Leiter Institut für Maritime Logistik an der TU Hamburg-Harburg wird „Technologie-Ideen für die Superyacht-Industrie“ vorstellen. Dr. Ing. Marco Jung vom Fraunhofer Institut berichtet zum Thema „Elektromobilität im Yachting“ und der Vortrag von André Hofmann von der Firma Wolz Nautic trägt den Titel „Verantwortungsvoller Umgang mit Rohstoffen“.

Auch für Sponsoren ist das Umfeld der Konferenz mit seinen hochkarätigen Gästen und Referenten aus der Branche sehr interessant. Die boot Düsseldorf ist bereits seit der Premiere im Jahr 2012 als Sponsor und Partner des internationalen Branchen-Forums mit an Bord. Weitere Sponsoren der GSC 2018 sind das Carpets Interieur Unternehmen Tai Ping, die Bavaria  AG (Yachtversicherer) und Princess Yachts. Im Anschluss an die Konferenz können alle Teilnehmer ab 19:00 Uhr kostenlos die Ausstellerparty der boot Düsseldorf auf dem Messegelände besuchen und den Abend ausklingen lassen.

Weitere Informationen zum GSC-Programm 2018, den Referenten sowie zur Anmeldung (Ticketpreis: 319 Euro) stehen auch unter: www.superyacht-conference.com.