Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen bis 23.12.2017 (außer für Bilder)

Europas führender Radsportverlag launcht neues Magazin rund ums Fahrrad

Wer sich mit dem Thema Fahrrad intensiv beschäftigt, kann derzeit erkennen, wie die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Rad-fahrens stetig und nachhaltig wächst. Insbesondere das E-Bike erweist sich in dieser Entwicklung als starke Triebfeder, die immer mehr Menschen neu oder wieder motiviert, das Fahrrad in Freizeit, Urlaub und Alltag zu nutzen. Delius Klasing, Europas führender Radsportverlag, nutzt diese Dynamik und bringt MYBIKE als neues, umfassendes Magazin für alle Themen rund ums Fahrrad mit dem Schwerpunkt E-Bikes auf den Markt. MYBIKE startet im Februar 2018 mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren.

Die größte Fahrradmesse der Welt, die „Eurobike“ in Friedrichshafen, macht es in diesen Tagen wieder deutlich: Der Informationsbedarf zum Thema „Fahrrad fahren“ insbesondere zu E-Bike-Konzepten und E-relevanten Themen wächst stetig. E-Bikes sind längst kein reines Special-Interest-Thema mehr. Immer mehr Menschen entdecken das Radfahren durch die E-Mobilität für sich wieder oder neu. Auf diese Marktentwicklung reagiert Europas größter Fahrradverlag Delius Klasing im Februar 2018 mit einem neuen Magazin. MYBIKE vereint zukünftig die beiden etablierten Titel E-BIKE und TREKKINGBIKE. Die Chefredaktion von MYBIKE übernimmt der bisherige E-BIKE-Chefredakteur Thomas Musch, der zudem weiterhin Europas größtes Rennrad-Magazin TOUR journalistisch verantwortet.

„Die Zielgruppen der Touren-, Freizeit- und E-Biker eint das wachsende Interesse an allen Themen rund ums Radfahren mit dem Schwerpunkt E-Mobilität auf zwei Rädern“, erläutert Olaf Klinger, Verlagsleiter Zeitschriften bei Delius Klasing, die Strategie, die beiden Magazine E-BIKE und TREKKINGBIKE zu verschmelzen. „Wir öffnen uns mit MYBIKE der steigenden Anzahl Menschen, die unsere Leidenschaft für das Radfahren teilen. Menschen, die durch das E-Bike wieder oder neu zu Radfahrern geworden sind. Für sie kreieren wir mit unserem Rad-Know-How ein Special-Interest-Magazin mit generalistischem Ansatz“, unterstreicht Olaf Klinger die Entscheidung des Verlages.

„MYBIKE spricht Menschen an, die bewusst Fahrrad fahren, denen ihr Fahrrad und das Radfahren etwas wert sind, die damit ihre Freizeit und ihren Urlaub gestalten. Menschen, die die verschiedenen Aspekte des Radfahrens erkennen und verbinden wollen, für die das Fahrrad ein Teilaspekt ihres - auch gesundheitsbewussten - Lebens ist.

MYBIKE versteht sich als kompetenter und unterhaltsamer journalistischer Begleiter dieser wachsenden Zielgruppe“, ergänzt MYBIKE-Chefredakteur Thomas Musch. Das Redaktionsteam wird aus den erfahrenen Journalistinnen und Journalisten der beiden Magazine TREKKINGBIKE und E-BIKE und aus renommierten freien Autoren bestehen.

Im Februar 2018 geht die Premierenausgabe von MYBIKE mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren an den Start. Die Markteinführung wird von einer aufwendigen Marketingkampagne begleitet. Darüber hinaus werden die beiden bestehenden Webseiten trekkingbike.com und ebikemagazin.de unter mybike-magazin.de zu einem neuen Fahrrad-Portal zusammengeführt.

MYBIKE erscheint sechsmal pro Jahr in einem Heftformat von 21 x 27 Zentimetern. Der Copypreis beträgt zum Start 5,20 Euro. Weitere Infos auch unter www.mybike-magazin.de.

Das gedruckte und digitale Zeitschriften-Portfolio von Delius Klasing umfasst im Segment Radsport die Marken BIKE, TOUR, FREERIDE, EMTB und bis Ende diesen Jahres noch TREKKINGBIKE und E-BIKE. Ab 2018 ergänzt die neue Marke MYBIKE das Fahrrad-Portfolio. Darüber hinaus komplettiert E-BIKE – DER KATALOG einmal pro Jahr als umfassendes Nachschlagewerk für E-Bike-Fans das Zeitschriftenprogramm. Seine Position als europaweit führendes Medienhaus für Radthemen unterstreicht Delius Klasing mit einem umfangreichen Buch- und Eventangebot.