Verlängert: Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (gilt nicht für Bilder)

Breit gefächert: Delius Klasing-Novitäten zur Frankfurter Buchmesse 2019

Jimis Thrill und Sams Thriller

Ein wuchtiges Werk über den legendären Rock-Gitarristen Jimi Hendrix, Bücher für Fußball-Freunde sowie zwei maritime Thriller des britischen Bestsellerautors Sam Llewellyn zählen unter anderem zum Novitäten-Portfolio des Delius Klasing Verlages zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse (16. bis 20. Oktober 2019). Insgesamt präsentiert der Verlag auf der weltgrößten Bücherschau rund 16 Neuerscheinungen aus seinem breit gefächerten Herbstprogramm.

Mit dem Opus magnum „Jimi Hendrix – Alle Songs“ von Jean-Michel Guesdon und Philippe Margotin setzt Delius Klasing die populäre Reihe über die Giganten der Rockmusik fort, in der bereits die Song-Geschichten der Musik-Giganten Bob Dylan, Beatles und Pink Floyd erzählt werden.

Dass Freud und Leid oft sehr nah beieinander liegen, davon zeugen vier neue Bücher für Fußball-Freunde. Mit den Bänden „Fußball LOVE“, „Jahrhundert-Mannschaften“ und „Hall of Fame – Die größten deutschen Fußballspieler“ setzt Delius Klasing der schönsten Nebensache der Welt gleich drei bibliophile Denkmäler. Letzteres Werk ist in Kooperation mit dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund entstanden und wird am Samstag von Andy Brehme, Fußball-Weltmeister von 1990, dem Messe-Publikum vorgestellt. Den Schattenseiten des populären Ballsports widmet sich der Hamburger Autor Dr. Roger Repplinger in „Wenn Männer weinen – 11 Dramen über den Abstieg aus der Bundesliga“, der ebenfalls zur Präsentation in Frankfurt erwartet wird.

Spannung pur versprechen die beiden Schottland-Thriller „Black Fish – Tödlicher Beifang“ und „Singlehand – Tödlicher Kurs“ des britischen Meisters des maritimen Krimis Sam Llewellyn. Seine Bücher sind in 15 Sprachen übersetzt worden und runden zukünftig das Wassersportprogramm des Delius Klasing Verlages ab. Zudem feiern der großformatige Bildband „Porsche Drive – Pass Portrait - Gotthard“, das Abenteuerbuch „Wer die Wahl hat, liebt die Qual“ der Extremläufer Tanja Schönenborn und Rafael Fuchsgruber und der Reiseführer „Sehnsuchtsrevier Ostsee“, in Frankfurt ihre Premiere. Weitere Praxis- und Geschenkbücher für Segler und Auto-Enthusiasten vervollständigen ein breit gefächertes Neuheiten-Paket, das Delius Klasing zur Buchmesse geschnürt hat.

Doch nicht nur die Neuerscheinungen stehen im Fokus des Messe-Engagements am Verlagsstand in Halle 3. Delius Klasing darf sich auch in diesem Jahr über Auszeichnungen freuen, die im Rahmen der weltgrößten Bücherschau verliehen werden. So wird Michaela Bogner für ihr Werk „SuperOlio“ die Silbermedaille der GAD (Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V.) entgegen nehmen. Ball-Künstler Marcel Gurk, der vor wenigen Tagen erneut Deutscher Fußball-Freestylemeister geworden ist, steht mit seinem neuen Kalender „Fußball Freestyle 2020“ auf der Shortlist des Kalenderpreises der Frankfurter Buchmesse, der am ersten Ausstellungstag vergeben wird.

Mit rund 30 Herbst-Novitäten und Autorenveranstaltungen mit Ansgar Brinkmann und Christoph Ruf zeigt Delius Klasing-Partnerverlag Die Werkstatt ebenfalls Flagge auf  der Leitmesse für Literatur. Sein Programm präsentiert der führende Sport- und Fußballverlag in Halle 3.1.

Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertreten Delius Klasing an den fünf Messetagen in Frankfurt und zeigen die Bandbreite der Bücher- und Kalenderwelten des Verlages. Neben der Programmpräsentation steht die Kontaktpflege zu Autoren und Journalisten, dem Buchhandel sowie den Lizenzpartnern aus aller Welt im Mittelpunkt der Messe-Aktivitäten.