Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen bis 23.12.2017 (außer für Bilder)

200 Jahre Fahrrad: Delius Klasing feiert Jubiläum mit großer Marketingkampagne

Im Jahr 1817 erfand Karl Drais in Mannheim die Draisine und damit das „Ur-Fahrrad“. Ihm ist es zu verdanken, dass heute Millionen Menschen mit Leidenschaft Rad fahren. Delius Klasing, Europas führender Radsport-verlag, hat sich dieser Passion publizistisch verschrieben und bedankt sich zum 200-jährigen Jubiläum bei dem Zweiradpionier mit der Marketingkampagne Danke, Karl!

Spektakuläre Bilder aus der Welt des Radsports gepaart mit flotten Sprüchen: Mit der einprägsamen Marketingkampagne „Danke, Karl!“ feiert Delius Klasing 2017 das 200-jährige Radjubiläum. Egal, ob „Danke, Karl…für Adrenalin im Blut“ oder „Danke, Karl…für die perfekte Aussicht“: Ohne Karl Drais, der 1817 das Fahrrad erfunden hat, wäre die Leidenschaft für das Freizeitgefährt heute undenkbar – das gilt für Mountainbiker, die begeistert ihre Bergtrails absolvieren gleichermaßen wie für Rennrad- oder Tourenfahrer.

Europas führender Radsportverlag Delius Klasing startet ab Mitte März im Buch- und Zeitschriftenhandel eine übergreifende Marketingkampagne unter dem Namen Danke, Karl!

Neben attraktiven Konditionen für Buchhändler gibt es auch Deko-Materialien wie Plakate, Motiv-Postkarten und Lesezeichen. Begleitet wird die verlagsübergreifende Initiative von einem großen Jubiläums-Gewinnspiel. Ausgewählte Buch- und Zeitschriftenhändler sind bundesweit in die Aktion eingebunden und haben Gewinnspiel-Karten für ihre Kunden bekommen. Hauptpreise sind sechs hochwertige Fahrräder im Gesamtwert von mehr als 18 000 Euro. Während des gesamten Jubiläumsjahres werden unter http://www.danke-karl.de weitere attraktive Preise für Radsport-Fans ausgelobt. Zudem liefert die Website in den kommenden Wochen viele weitere Informationen, Videos und Reportagen rund um das Thema Fahrrad.

Die  Radsportkampagne läuft ab Frühjahr auf vielen Kanälen. Delius Klasing schaltet das ganze Jahr hindurch Print- und Online-Werbung in verschiedenen Special-Interest-Medien. Flankiert werden die Maßnahmen von einer umfangreichen Social-Media-Aktion sowie Aktivitäten auf den verlagseigenen Radsport-Events und auf zahlreichen Fahrrad-Messen und -veranstaltungen

Danke, Karl! ist eine Kampagne für alle Freunde des Fahrrads, ob sie semi-professionell Mountainbike fahren, ausgedehnte Radreisen unternehmen oder einfach nur jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit radeln. Für all diese Menschen machen wir im Delius Klasing Verlag unsere Zeitschriften und Bücher, veranstalten Events und kreieren digitale Produkte. Und wir freuen uns, wenn „Danke, Karl!“ genau so empfunden wird: als ein großes Dankeschön an den Erfinder des groß-artigsten Verkehrsmittels der Welt und als ein Ansporn an uns alle, einfach geniale und genial einfache mediale Lösungen für die komplexen Probleme einer immer mobileren Welt zu finden. Und dabei auch noch so viel Spaß zu haben, wie es nur auf dem Fahrrad möglich ist“, erläutert Buchvertriebs- und Marketingleiter Folkert Roggenkamp, der die Kampagne verlagsintern koordiniert.