Verlängert: Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (gilt nicht für Bilder)

Nordborg 32 (PDF)

Klassik und Moderne

Nordborg 32
Für YACHT-Abonnenten kostenfrei nach Login. Mehr Infos
3,00 €

Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar
Inhalt
Bisher gab’s die eleganten Nordborgs nur mit Holzaufbau. Jetzt bietet die Werft erstmals eine preiswerte GFK-Alternative Seit nunmehr 60 Jahren bauen die Jensens auf der Insel Alsen im südlichen Dänemark Boote und Yachten. Früher ganz aus Holz, heute geschickt kombiniert mit GFK. Holger B. Jensen (55), der Enkel des Firmengründers, steht seit 1982 am Ruder der Werft, fungiert als Designer, Vorarbeiter und Inhaber in einer Person. Und er ist – Neptun sei Dank – begeisterter Segler und damit erster Kritiker seiner eigenen Produkte. Werft-Chefs solchen Zuschnitts sind selten geworden. Dabei prägen sie ihre Produkte und Firmen mehr, als Auftragskonstrukteure oder angestellte Manager dies je könnten. Das ist auch der 32er anzumerken. Sie ist eine Yacht, die schon zu den Exoten am Markt gerechnet werden muss. Eigenständig in der Konzeption, traditionell in der Optik, aufwändig in der Herstellung – und vom Preis her kommt ihr ebenfalls eine Außenseiterrolle zu. Mit deutlich mehr als 120 000 Euro markiert sie das obere Ende in der stark nachgefragten Zehn-Meter-Klasse und rangiert damit in den Regionen von Hallberg- Rassy, Faurby oder Schöchl. Zum Vergleich: Großserienyachten wie eine Bavaria 32 oder die Hanse 311 liegen unter 70 000 Euro.

Einmal gekauft haben Sie über Ihre Download-Bibliothek in Ihrem Kundenkonto jederzeit Zugriff auf dieses PDF.

Ein Produkt von:
  • Dateigröße: 0.7 MB
  • Seiten: 4
  • Format: PDF
  • Artikel aus: YACHT 8 / 2002
  • kein Kopierschutz
Kundenbewertungen - schreiben Sie die erste
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen