Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit (außer Bilder). Alle Infos

Artikel aus BOOTE 10 / 2003

Haber 660 M (PDF)

Nur keine Hektik

Haber 660 M
2,50 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt., keine Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar

Inhalt
Ein typischer Verdränger zum gemütlichen Reisen. Kunststoff- Verdränger kamen früher meist aus Skandinavien und stammen von den klassischen „Holz-Snekken“ ab. Der Wunsch nach immer höheren Geschwindigkeiten hat Anfang der 90er-Jahre die Hersteller der Kunststoff-Verdränger dazu bewogen, ihre Boote zu Halbgleitern umzufunktionieren. Dazu wurde in der Regel der Rumpf im Heckbereich flach und breit gemacht, um den Booten dynamischen Auftrieb zu geben. Das allein reicht aber nicht aus,man braucht zusätzlich noch starke Motoren. Wer heute einen reinen Verdränger sucht,wird nur schwer fündig.Besonders,wenn er aus Kunststoff bestehen soll.Genau in dieser vernachlässigten Sparte sucht der „Yacht Service“ mit der Haber 660 M seine Kunden. Gebaut werden die Boote in Polen. Aufgeteilt ist die Haber in Vorderkabine, Salon mit Sitzgruppe und Pantry, kleinen WC-Raum und Cockpit mit Doppelsitzbank. Eine perfekte Anordnung für zwei Personen. Als Fahrgebiet empfiehlt die Werft Binnen- oder küstennahe Reviere (CE-Kategorie C). Wer mit dem Boot das Revier wechseln möchte, braucht das nicht unbedingt auf dem Wasserweg zu tun, sondern kann das auch unproblematisch auf dem Landweg. Dafür braucht der Straßenkapitän mindestens einen 2-t-Trailer und beispielsweise ein Zugauto der VW-Sharan-Klasse.
Produktdetails

Ein Produkt von:

  • Dateigröße: 2.0 MB
  • Seiten: 6
  • Format: PDF
  • Artikel aus: BOOTE 10 / 2003
Schreiben Sie die erste Bewertung

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Zuletzt angesehen