Verlängert: Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen (außer für Bilder)

Fahrbericht: Veha Shandoa 36 (PDF)

Die schlanke Linie

Fahrbericht: Veha Shandoa 36
2,50 €

Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten

Als Sofortdownload verfügbar
Inhalt
Weniger ist manchmal mehr. Hinter dieser Binsenwahrheit steckt bei der Veha Shandoa 36 System. Zuerst wird bei Herstellung des Kaskos der bewährte Schiffbaustahl durch Aluminium ersetzt, das deutlich weniger Gewicht auf die Waage bringt. Jeder,der einmal erfolgreich eine Diät gemacht 6,2 kn als Obergrenze, verbraucht der mit einem variablen Turbolader ausgestattete Fünfzylindermotor exakt einen Liter Diesel pro Seemeile. Damit wird der Tankwart sicher nicht Ihr bester Freund,aber die Reichweite liegt dann bei beachtlichen 560 sm. Nur wer’s mit dem Mann von der Zapfsäule besonders gut meint, behat, weiß, welche Auswirkungen das Abspecken auf den Bewegungsapparat hat. Befreit vom lästigen Ballast, werden Kraftakte sprichwörtlich zur leichten Übung.So lässt sich die gerade mal 7700 kg schwere Shandoa schon mit dem „kleinen“ 155 PS starken D3-160 von Volvo Penta vernünftig bewegen. Vernünftig oder besser gesagt richtig bewegen heißt Fahren ohne großen Wellenschlag und hohen Spritverbrauch. Wer sich die theoretische Rumpfgeschwindigkeit von rund 7,5 kn zum Tempolimit macht, kann seine Törns mit einer Reichweite von 430 sm planen,wobei 15 % des Tankinhaltes als eiserne Reserve berücksichtigt sind.

Einmal gekauft haben Sie über Ihre Download-Bibliothek in Ihrem Kundenkonto jederzeit Zugriff auf dieses PDF.

Ein Produkt von:
  • Dateigröße: 1.5 MB
  • Seiten: 3
  • Format: PDF
  • Artikel aus: BOOTE 1 / 2008
  • kein Kopierschutz
Kundenbewertungen - schreiben Sie die erste
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Zuletzt angesehen