Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit für Bestellungen bis 24.12.2018 (außer für Bilder)

Du kannst, wenn du willst

Mein schwerer Weg zur Ultraläuferin

von ,

Versandkostenfreie Lieferung deutschlandweit

Ausgewähltes Format: Buch Anderes Format:   E-Book (EPUB)
22,90 €

Preise inkl. MwSt., ohne Versandkosten innerhalb Deutschlands (Übersicht Versand ins Ausland)

Lieferbar innerhalb von 3-5 Werktagen

Rechtzeitige Lieferung zu Weihnachten: Bestellen Sie diesen Artikel bis 19.12. um 12 Uhr und das Paket wird rechtzeitig der Deutschen Post übergeben.
Produktinformationen

Die Ärzte empfahlen ihr Aquajogging statt Marathon-Training. Doch die Diagnose Lipödem war für Antje Wensel kein Grund, die Laufschuhe in die Ecke zu werfen – ganz im Gegenteil! Marathon laufen stand weiterhin auf dem Plan: Trotz krankheitsbedingter Zunahme von Unterhautfettgewebe an Armen, Beinen, Hüften und Knien trainierte sie weiter für eines der härtesten Ultrarennen: das Sahara Desert Race 2017, 250 Kilometer durch die Wüste Namibias.

Ihr fester Wille wurde belohnt: Obwohl sie eigentlich zu schwer war, finisht Antje Wensel dieses ultralange Rennen in einer der heißtesten Wüsten der Welt in den Top 10!

Gleich darauf entschloss sie sich, am Gobi March 2018 teilzunehmen.

Marathonvorbereitung mit Handicap

Machen ist so ähnlich wie wollen – nur effektiver. Nach diesem Leitsatz organisiert Antje Wensel ihr Lauftraining und ihren Kampf gegen die Krankheit Lipödem (und die Krankenkassen). Laufen, essen, schlafen. Am Ende der Vorbereitung für das Sahara Desert Race ist sie 20 Stunden pro Woche laufend und marschierend unterwegs.

  • Starke Story einer starken Frau, die das Laufen liebt
  • Für Läufer, die wissen wollen, wie man sich selbst Mut macht und Krisen bewältigt
  • Co-Autor Rafael Fuchsgruber ist Autor der beiden erfolgreichen Laufbücher Running wild und Passion Laufen

Du kannst wenn du willst ist Antje Wensels (Läufer)-Biografie. Es ist die Geschichte einer Frau, die das Laufen liebt und die sich von Rückschlägen und Handicaps nicht unterkriegen lässt. Ganz fokussiert konzentriert sie sich auf das, was sie erreichen will. Mit dieser Leistung und mit ihrer Art ist sie allen Läufern ein Vorbild!

Produktdetails
  • Auflage: 1. Auflage 2018
  • Verlag: Delius Klasing
  • Format: flexibel gebunden
  • ISBN: 978-3-667-11268-2
  • Seiten: 160
  • Maße: 15.4 x 23.2 cm
Video
Kundenbewertungen (2)
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

belebend, ermutigend, macht Lust auf mehr Laufen - 27.03.2018

Meine Erwartungen wurde um Längen übertroffen. Die Verlagsmitarbeiterin hatte Recht. Ein so tolles, motivierendes, belegendes und ehrliches Buch, habe ich lange nicht gelesen. Ich habe es quasi inhaliert. Man konnte mit ihr mitleiden, die Freude spüren und die harte Arbeit und den Schweiz fühlen. Es gibt auch viele indirekte Tipps, sind es ja Erfahrungswerte, die dort niedergeschrieben sind. Hinzu kommt, dass sie aus der Gegend stammt. Die Bilder sind der Wahnsinn. Diese Frau scheint eine solch starke Persönlichkeit zu haben, einen wahnsinnigen Kampfgeist und einen starken Willen. Hut ab vor der Leistung mit der Diagnose, bei dem der ein oder andere von uns den Kopf sicher in den Sand gesteckt hätte. Jeder der läuft oder schon einmal gelaufen ist, weiß was dort für eine Leistung dahinter steckt. Aber das Buch hat noch etwas getan. Es ist schuld, dass ich jetzt motiviert bin, mehr zu laufen, und auch Lust bekommen habe, mal einen kleinen Lauf in der Wüste, oder im Ausland zu testen. Es machte einfach Spaß die Geschichte, ihre Geschichte, zu lesen. Zu was ein Mensch alles im Stande ist. Ist sie ja eine ganz normale Frau, welche mitten im Leben steht, und dazu noch das Handicap hatte.
Ich würde sie gern mal prsönlich kennen lernen und mit ihr eine Runde laufen gehen.
Was sie auch noch geschafft hat, sie hat mich neugierig gemacht auf die Bücher von Rafael Fuchsgruber, die sicher meine nächsten Käufe werden.

Mitreißend und motivierend - 22.03.2018

Inhalt:
In "Du kannst, wenn du willst" von Antje Wensel berichtet diese dem Leser, wie sie trotz ihrer Krankheit Lipödem eine erfolgreiche Läuferin geworden ist. Sie zeigt, wie es sich mit ihrer Krankheit lebt, wenn man nicht auf den Rat der Ärzte hört, sondern seinen Traum verwirklicht. Ihr großer Traum war es den Sahara Desert Race 2017 zu meistern, der sie 250 Kilometer durch die Wüste Namibias führte und von dem sie in diesem Buch unter anderem berichtet.

Aufmachung:
Für die geringe Seitenzahl wirkt der Preis anfangs etwas hoch, allerdings bekommt man eine Vielzahl an Farbabbildungen und ein Hardcover mit Fadenheftung geboten. Auch das Orange als Sonderfarbe zieht sich durch die gesamte Gestaltung, wird sogar in der Pagina wieder aufgegriffen und passt natürlich sehr gut zu den Farben der Wüste. Ein schönes, ansprechendes Gesamtkonzept.

Meine Meinung:
Ein Buch, welches sich sehr schnell lesen lässt und noch viel mehr Seiten hätte haben können, weil der Schreibstil so humorvoll, flüssigen und angenehm ist.
Anfangs berichtet Antje Wensel über das Kennenlernen mit ihrem Freund Ralf und welchen Teil dieser beigetragen hat an ihrer Liebe zum Laufen.
Außerdem erzählt sie auch von ihrer Kindheit und Jugend. Auch diese Kapitel waren interessant, aber aus meiner Sicht nicht unbedingt notwendig. Ich hätte lieber noch mehr von ihren Erfahrungen beim Laufen, ihrem Training und dem benötigten Equipment gelesen.
Besonders das letzte Kapitel, indem sie ausführlich von den jeweiligen Etappen des Sahara Desert Race berichtet, hat mich mitgerissen und begeistert. Man begleitet sie auf Schritt und Tritt und leidet und fiebert mit ihr mit.
In ihrem Buch erzählt sie aber nicht nur von den unendlich großen Glück nach Übertreten der Ziellinie, wenn sich alle in den Armen liegen, sondern auch von den nahezu unerträglichen Schmerzen, die sie oft begleitet haben, auch aufgrund ihrer Krankheit und den Gedanken ans Scheitern. Doch schnell verbannt Antje Wensel diese wieder und pusht sich mit positiven Denken und ignoriert ihre von der Hitze geschwollen Beine. Sie verflucht das Lipödem, aber lässt sich nicht ausbremsen.
Es ist mir unbegreiflich, wie diese Frau so viel Durchhaltevermögen haben kann. Trotz aller Strapazen und Rückschlägen läuft sie immer weiter und trainiert hart für ihre Träume. Großen Respekt dafür! Und dabei zählt für sie nie wirklich die Platzierung, sondern das Miteinander und das Ankommen, wie sie öfters betont. Eine wirklich schöne Botschaft!

Fazit:
Optimistisch, mitreißend und motivierend! „Du kannst, wenn du willst" von Antje Wensel ist ein fesselndes Buch, welches leider viel zu schnell zu Ende ging.

Ähnliche Artikel
Kunden haben sich ebenfalls angesehen...
Zuletzt angesehen