Choreo

Kunstwerke aus deutschen Fußball-Fankurven

von

29,90 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar, lieferbar ab 16. Oktober 2017
Produktinformationen

Die Meisterwerke der Fans

Dieser wundervoll gestaltete Bildband feiert die beeindruckendsten, kreativsten, aussagekräftigsten und auch kontroversesten Fan-Choreografien, die in den vergangenen zehn bis 15 Jahren in deutschen Fußballstadien zu sehen waren. Und es erzählt ihre Geschichten. Es erzählt, wie Choreografien entstehen, was sie ausgelöst und vielleicht sogar bewirkt haben. Denn Choreografien im deutschen Fußball sind weit mehr als nur bunte Folklore.

Choreografien sind Stilmittel der Fans, sie transportieren oft politische Inhalte, erinnern an große Ereignisse und Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte oder beeindrucken durch die Kreativität und den Aufwand, mit dem sie umgesetzt werden. Genauso vielfältig wie die Choreografien selbst sind auch die Zugänge, mit denen man sich ihnen nähern kann. Deswegen zeigt dieses Buch nicht nur die schönen Bilder, sondern erklärt, was dahinter steckt.

  • Beeindruckende Fotos der besten und spektakulärsten Fan-Choreografien
  • Herkunft und Entwicklung der Choreo-Kultur in Deutschland
  • Entstehung, Widerstand und Vermarktung
  • Choreos aus deutschen Fußballstadien aus der ersten drei Ligen, u. a. Schalke 04, Hamburger SV, Bayern München, Borussia Dortmund, Dynamo Dresden, 1. FC Köln, 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf u. v. m.
  • Hintergründiges, Interviews mit den Machern und Profifußballern
Produktdetails
  • Verlag: Delius Klasing
  • Format: Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-667-11052-7
  • Maße: 19 x 24.8 cm
  • Fotos und Abbildungen: 160
Verfügbare Downloads:
Kundenbewertungen - schreiben Sie die erste
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen