Andreas Spohr, Uli Hesse, Heiko Buschmann

Mesut Özil

Auf dem Weg zum Weltstar


Produktdetails

1. Auflage 2012, 136 Seiten, 99 Farbfotos, 5 S/W Fotos, Format 21,9 x 28,7 cm, gebunden, Delius Klasing

„Mein Ballgefühl ist türkisch."

Aus dem „Affenkäfig“ in den Fußballolymp: In schwindelerregendem Tempo hat es Mesut Özil von einem maroden Bolzplatz in Gelsenkirchen-Bismarck zum größten Fußballclub der Welt, Real Madrid, geschafft. Mit gerade mal 23 Jahren tritt der Deutsch-Türke dort in die Fußstapfen deutscher Spielmacher wie Günter Netzer oder Bernd Schuster. Inzwischen hat sich Mesut Özil in Madrid den Ruf des möglicherweise weltbesten Vorbereiters erarbeitet. Vor Jahren entschied sich der zurückhaltende Ausnahmekönner, das Nationaltrikot seines Geburtslandes Deutschland überzustreifen. Zum Glück … Ausgestattet mit faszinierenden Fotos, ist diese Biografie das erste Buch über Mesut Özil überhaupt.

Was Özil von anderen großen deutschen Regisseuren abhebt: Er paart großartiges Talent, strategische Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen mit einem außergewöhnlichen Blick für den Raum und einer einmaligen Technik – die er auch seinen türkischen Wurzeln verdankt. Doch alles Talent, Disziplin, alles Fokussieren auf das eine Ziel reichen nicht aus, um es im Geschäft Fußball vorbei an Hunderttausenden von Mitbewerben zu den „Königlichen“ von Madrid und auf die Zehnerposition der deutschen Nationalmannschaft zu schaffen.

Die Autoren Andreas Spohr, Uli Hesse und Heiko Buschmann haben die Karriere des Ausnahmekönners von früher Jugend an begleitet, das Riesentalent von Rot-Weiß Essen ebenso wie den gereiften Ballakrobaten von Real Madrid. Und sie haben einen jungen Mann kennengelernt, der mehr ist als ein scheuer Schweiger – und mehr hat als Talent.