Thomas Lötz

Peter Neururer


Produktdetails

1. Auflage 2012, 192 Seiten, 9 Farbfotos, 7 S/W Fotos, Format 13,5 x 21,6 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Delius Klasing

Aus dem Leben eines Bundesligatrainers

„Wir fahren hin, hau‘n die weg und fahren wieder zurück!"

Der Fußballtrainer Peter Neururer hat in seiner Karriere keinen Titel gewonnen. Er hat weder Bayern München noch die deutsche Nationalmannschaft gecoacht, und das Wort „Konzepttrainer“ mag er nicht.

Neururer hat sich im härtesten Geschäftsfeld des Fußballs, dem Trainerjob, von ganz unten (Assistenztrainer Rot-Weiß Essen) hochgearbeitet. Er hat traditionsreiche Clubs wie Rot-Weiß Essen, den 1. FC Köln, Schalke 04 und den VfL Bochum trainiert. Er hat Mannschaften vor dem Abstieg bewahrt, er ist mit ihnen auf- und abgestiegen, er hat sie in den internationalen Wettbewerb geführt. Neururer ist zwischen die Fronten von Boulevardzeitungen geraten, er hat die Doppelzüngigkeit von Vereinspräsidenten erlebt und seinetwegen gab es sogar mal eine Bombendrohung.

In diesem Buch zeichnet Autor Thomas Lötz den Weg Peter Neururers von einem in großen (Geld-)Schwierigkeiten steckenden Studenten zu einem der beliebtesten Fußballtrainer des Landes nach. Dabei ist reichlich Platz für irre Anekdoten, aber auch für analytische Betrachtungen über den Zeitenwandel in jenem Geschäft, das Neururer liebt wie kein anderes: den Fußball.