Wilfried Krusekopf

Der Yachtskipper

Training für die optimale Schiffsführung


Produktdetails

Yacht-Bücherei Band 140,, 208 Seiten, 120 Farbfotos, 40 Zeichnungen, Format 13 x 19,9 cm, Delius Klasing

Vom Crewmitglied zum Skipper

Zwar bilden zahllose Segelschulen jährlich Tausende von zukünftigen Seglern aus, um anschließend in der Crew einer Segelyacht mitwirken zu können, doch ist es erheblich schwieriger, eine gute Ausbildung und Vorbereitung auf den Einsatz als Skipper einer Yacht zu erhalten.

Denn für das kompetente und verantwortungsbewusste Führen einer Segelyacht braucht es erheblich mehr als das Papier des SKS- oder SSS-Scheins. Umfassende Praxis und mehrjährige Erfahrung auf See, konkret angewandtes Theoriewissen, Kompetenz im Umgang mit der Crew, aber auch ganz wesentlich die vertiefte Lektüre nautischer Literatur, bilden unumgängliche Voraussetzungen für das verantwortliche Führen eines jeden Seeschiffes.

Hier setzt das neue Buch von Profiskipper Wilfried Krusekopf an. Es wendet sich an in Navigation und Seemannschaft bereits grundlegend ausgebildete Segler, die nicht mehr nur als Crewmitglied segeln wollen, sondern sich auf die Führungsrolle als Skipper einer Charteryacht oder auf dem eigenen Schiff vorbereiten möchten.

Aus dem Inhalt

  • Was ist ein guter Skipper?
  • Törnplanungsphase
  • Vorbereitungen an Bord zum Törnbeginn
  • Hafenmanöver
  • Ankern
  • Angewandte Navigation und Seemannschaft
  • Gefahrensituation
  • Tiden, Gezeitenströme und Seegang

Dadurch wird Seglern mit diesem Buch durch praxisnahe Tipps die Angst vor dem Einstieg in die Skipperrolle genommen.

Ähnliche Produkte

Watt, Volt und andere Schikanen

Yachtelektrik für EinsteigerDer Skipper von heute muss nicht nur navigieren, sondern auch die zunehmend komplizierten...

Aktiv mitsegeln

Das Taschenbuch für die CrewSie möchten zum ersten Mal als Crew mitsegeln, haben aber keine Ahnung, was Sie...

Praxiswissen für Chartersegler

Segeln ist in: Weltweit werden erheblich mehr Törns auf Charteryachten als auf Eigneryachten gesegelt. Worauf ist zu...