Produktdetails

  • 1. Auflage 2015
  • Klappenbroschur
  • ISBN 978-3-667-10307-9
  • 144 Seiten
  • Delius Klasing
  • zweisprachig (dt./engl.)
  • 21,2 x 24,1 cm
  • 94 Farbfotos

Produktbeschreibung

Der Ferrari 250 GT SWB California Spider von Alain Delon. Ein Maserati A6G 2000 Gran Sport. Ein Facel Vega Excellence. Ein Hispano-Suiza H6B. Ein Bugatti 57 Ventoux. Mehrere Talbot-Lago, Delahaye und Voisin – die Liste der automobilen Klassiker, die jahrzehntelang vergessen auf einem Anwesen im südwestfranzösischen Échiré ruhten, liest sich schier unglaublich.

Genau das hatte ihr Besitzer, der Fuhrunternehmer Baillon, aber eben nicht mit ihnen im Sinn. Er wollte das erste Automuseum Frankreichs aufbauen. Was von seinem Traum übrigblieb, haben seine Nachfahren jetzt an andere Sammler übergeben. Doch zuvor hat der französische Fotograf Rémi Dargegen die „Baillon Collection“ fotografiert.

Rémi Dargegen hatte bei seinen Fototerminen auf Château Gaillard zunächst nicht erwartet, auf einen so großen Schatz an Auto-Klassikern zu treffen: „Unglaublich, einfach unglaublich. Dieser Platz ist einmalig. Was am meisten beeindruckt, ist die schiere Zahl an Autos, die in den Scheunen eingelagert wurden.“ Diese Begeisterung können Sie aus seinen Fotografien erkennen, die mit der „Baillon Collection“ erstmalig in einem Bildband präsentiert werden. Erstmalig veröffentlicht wird mit diesem Buch damit auch ein „Scheunenfund“, der in seinem Ausmaß wohl historisch und einmalig ist.

Zu diesem Produkt gibt es noch keine Bewertungen. Schreiben Sie die erste!