Markus Greber (Jahrgang 1968), arbeitete 16 Jahre lang als Journalist und leitete seit 2002 das Test- und Technik-Ressort der BIKE, Europas größter Zeitschrift für Mountainbiker. Daher kennt der Münchner den Sport und die Szene wie kaum ein anderer.
Im April 2008 gab er seiner Leidenschaft nach – schon lange war die Fotografie für den Autodidakten weit mehr als nur Hobby.
Heute arbeitet er als freier Fotograf, seine Handschrift findet sich in internationalen Sportmagazinen und Katalogen. Authentisch, dynamisch und präsent zeigen sich seine Fotos – dadurch wurde Markus Greber zu einem der gefragtesten Mountainbike-Fotografen der Welt.

Bilder