Produktdetails

  • 2. Auflage 2017
  • Klappenbroschur
  • ISBN 978-3-667-10390-1
  • 160 Seiten
  • Delius Klasing
  • 21 QR-Codes
  • 19,1 x 24,7 cm
  • 397 Farbfotos
  • 57 farbige Abbildungen

Produktbeschreibung

Auf einem Segelboot gibt es jede Menge zu tun. Was auf einer großen Yacht mit viel Personal auf mehrere Hände verteilt werden kann, muss von einer kleinen Besatzung alles selbst erledigt werden. Deshalb ist es wichtig, alle Manöver möglichst effektiv und ohne großen Kraftaufwand durchzuführen. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie die wichtigsten Manöver für Fahrtensegler auch mit kleiner Crew oder Einhand bewältigen können.

Autor Duncan Wells, Segelausbilder bei der Royal Yachting Association und Inhaber einer Segelschule, erklärt Ihnen Schritt für Schritt anhand zahlreicher Fotos, Illustrationen und 21 per QR-Code oder Web-URL erreichbarer Videos, wie Sie sowohl als Bootseigner als auch als Charterer Ihr Schiff jederzeit bei den unterschiedlichsten Wind- und Strömungsverhältnissen sicher im Griff haben. So vermeiden Sie Unfälle und Ärger an Bord und können den Segleralltag an Bord künftig viel entspannter genießen!

Das Buch ist in die folgenden zehn Kapitel unterteilt:

  • Ordnung und Fertigkeiten
  • Von einem Liegeplatz ablegen
  • An einem Liegeplatz anlegen
  • Segeln, Beidrehen und Reffen
  • An einer Boje an- und ablegen
  • Ankern
  • Wetterkunde
  • Schwerwettersegeln
  • Navigation
  • Mensch-über-Bord-Manöver

Videos zum Buch:

Kundenbewertungen

  • Sehr gelungen

    von Wolfgang Zirk, 29.09.2016

    Schade, dass An- und Ablegemanöver in Pfahlboxen zu kurz kommen. Alles andere ist gut gelungen, besonders die Arbeit mit Hilfsleinen.

  • Endlich mal nicht nur Theorie.

    von Peter Soboll, 01.02.2016

    Dank an Herrn Wells und dem Verlag das rechtzeitig zur Boot 2016 fertiggestellt zu haben.

    So ein Übungsbuch war schon lange überfällig. Gerade durch die Videos wird gezeigt und demonstriert, dass die beschriebenen Manöver auch machbar sind.

    Was ich alledings vermisse sind die Manöver bei etwas stärkeren Winde (3 - 5) wo uns dieser vom Steg weg- und auf das Nachbarboot drückt. In diesen Situationen kommen nämlich erst die Nerven richtig zum Einsatz.

    Eine rundum gelungene Arbeit. Auch die gezeigte Leinenarbeit und div. Knoten haben mich beeindruckt.

    Gruß Peter Soboll

  • vielen Dank an den Autor

    von Detlef Welke, 24.01.2016

    Das Buch gehört nicht nur in das Bücherschapp eines jeden Seglers, sondern so lange immer wieder in die Hand genommen, bis jeder Tipp und jede Anregung mehrfach geübt wurde und dann mühelos klappt